Auskunftsersuchen Schritt 2 –
Inhaltliche Anforderungen

Nachdem die Identität von Herrn M. festgestellt wurde, hat dieser eine E‑Mail von seinem beschäftigten Unternehmen erhalten. Darin waren folgende Informationen enthalten: 

  • zu welchem Zweck die Daten des Herrn M. verarbeitet wurden 
  • Welche Kategorien von personenbezogenen Daten über ihn verarbeitet wurden 
  • an wen seine Daten übermittelt wurden 
  • die geplante Speicherdauer seiner personenbezogenen Daten
  • Hinweis auf die Betroffenenrechte des Herrn M.  
  • die Herkunft seiner personenbezogenen Daten, falls diese nicht bei Ihm direkt erhoben wurden 
  • und schließlich ob seine Daten einer automatisierten Entscheidung, einschließlich Profiling, unterworfen sind.  

 

Bis wann die Auskunftserteilung erfolgen muss erfahren Sie nächste Woche in unserem Blogbeitrag.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert